HausverwalterTicker       



   












                                                                                                                                                                   

Finanzierungsarten bei Kauf von Wohneigentum                                                                zurück

      
 
Sie sollten sich unbedingt bei Ihren Kreditinstituten Finanzierungsvergleiche einholen und sich dann beraten lassen.
Gegebenenfalls auch durch Verbraucherzentralen Informationen einholen.
Wir als Hausverwaltung merken in der Praxis, dass viele Finanzierungen von Eigentümern
einfach nicht zu den persönlichen Voraussetzungen der einzelnen Käufer passen.
Spätestens dann, wenn wir im Auftrag (Beschluss der Wohneigentümergemeinschaft)
die Zwangsversteigerung in die Wege leiten müssen.

Hier nachfolgend einige Finanzierungarten:

1. Klassische Finanzierung - Annuitätendarlehen - Zinsen -Tilgung
2. Bausparvertrag, Ansparung - Zuteilung, Teilung eines Bausparvertrages
3. Finanzierung mit einer Lebensversicherung, sogenannte endfällige Darlehen
4. Mietkauf (Einfamilienhäuser)

Da wir hier nicht alle aufgeführten Finanzierungarten benennen können, stellen Sie sich bitte immer die Frage,
was passiert wenn ich meine finanziellen Verpflichtungen gegenüber meinem Kreditinstitut nicht einhalten kann.
(z.B. bei Krankheit oder unvorhersehbaren Ereignissen)


A.Schlegel,  Inter-Wohnungen UG (haftungsbeschränkt)


http://www.inter-wohnungen.de/

Impressum    

Newsletter bestellen  oder  abbestellen


• Diese Themen sind keine Rechtsberatung.
  Inter-Wohnungen UG (haftungsbeschränkt)
  übernimmt keine Haftung.